Der Sommerurlaub naht

Qualle

Qualle

Mir geht es auch jetzt als Erwachsener immer noch wie damals als Kind: Ich freue mich auf den Sommerurlaub. Mein Job macht mir zwar Spaß, aber es ist eben nur ein Job, ohne den ich mein Leben nicht finanzieren könnte. Also brauch ich davon hin und wieder mal frei. In diesem Sommer will ich mit Lars einige Fahrradtouren an der Ostsee machen. Da hat es nicht so viele Steigungen wie bei uns, wodurch er als Knirps und ich als Durchschnittsmensch mehr Spaß am Radfahren haben werden. Von diesem Urlaub legen wir uns ein eigenes Fotoalbum an und wir sind schon gespannt, welche Situationen und Objekte uns for die Linse kommen. Beim letzten Mal, als ich an der Ostsee war, gab es viele harmlose Quallen zu sehen, die an den Strand gespült wurden. Einige waren groß wie Radkappen. Vielleicht haben Lars und ich Glück und finden einige schöne Hühnergötter. Als Halskette wären sie schöne Erinnerungsstücke.

Außerirdische gelandet?

Qualle Fotonegativ

Ich bin am Aufräumen meiner Fotoschränke. Dabei musste ich feststellen, dass ich viele Bilder, die ich in meine Fotoalben aufhebe, bereits vergessen habe. Fotos von Lars, aus dem Urlaub, Naturbilder, Schnappschüsse – da war ich mal wieder froh, dass ich die Fotoalben habe. Einige der Fotos erinnerten mich an schöne Momente, die man zwangsläufig aus dem Gedächtnis verliert. Auch einige kuriose Bilder habe ich entdeckt. An der Ostsee habe ich an einem Tag mal sehr viele Quallen entdeckt, von denen einige so groß wie eine Pizza waren. Das Aussehen erinnert an Ufos oder Außerirdische. Das Bild hier habe ich aus Spaß mal als Negativ eingebaut – das verstärkt den Effekt noch. Schönes Wochenende.